Donnerstag, 26. März 2015

INDONESISCHE ERDNUSS-SAUCE

Erdnuss-Sauce isst man in Indonesien zum Beispiel zu Gado Gado, der traditionellen Gemüseplatte. Aber auch zu Gerichten aus dem Wok passt sie ganz hervorragend oder als Dip für Spießchen.






ZUTATEN

1 TL Kokosöl, alternativ ein anderes Öl
1 kleine Zwiebel, sehr fein gehackt
1 große oder 2 kleine Zehen Knoblauch, sehr fein gehackt
1 Chilischote, sehr fein gehackt
1 TL Misopaste
100 g Erdnussbutter
150 ml Kokosmilch
100 ml Wasser
1 EL Kecap Manis, alternativ eine andere Sojasauce
1 EL Ketchup
1 EL Tamarindenpaste
1 EL Sambal Oelek


ZUBEREITUNG

Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch bei geringer Hitze unter ständigem Rühren 8 Minuten braten. Anschließend Chili und Misopaste gut untermischen und eine weitere Minute braten.

Die Pfanne vom Herd nehmen und die Erdnussbutter untermischen. Dann zurück auf den Herd stellen und Wasser und Kokosmilch dazu gießen. Die Flüssigkeit bei milder Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.

Die Hitze wieder reduzieren, Kecap Manis, Sambal Oelek, Tamarindenpaste und Ketchup zugeben und eine weitere Minute köcheln lassen. In eine Schale geben und abkühlen lassen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen