Samstag, 21. März 2015

MANGO CHUTNEY


Ob als Dip oder Würzmittel beispielsweise in Dressings  - Mangochutney ist in der Küche vielfältig einsetzbar.






ZUTATEN

2 Mangos
2 Zwiebeln
1 Apfel
2 Knoblauchzehen
100 g brauner Zucker
100 ml Balsamico
6 EL Sherry
2 Stück Ingwer (daumengroß)
2 TL Zimt
6 Nelken
4 Lorbeerblätter
4 TL Paprikapulver
4 TL Curry
1 Prise Chilipulver
1 Prise Kardamom
6 EL Wasser
Salz und Pfeffer
Öl


ZUBEREITUNG

Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern lösen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und geschälte Äpfel ebenfalls würfeln. Knoblauch fein hacken. Ingwer schälen und fein raspeln oder reiben. Gewürze abmessen und zusammen in einer Schale bereitstellen.

Zwiebeln in etwas Öl andünsten und etwas Farbe annehmen lassen. Knoblauch und Zucker dazu geben. Kurz anrösten. Gewürze und Ingwer zufügen, unter Rühren kurz mitbraten lassen, damit sich die Aromen entfalten können. Mit Balsamico, Sherry und 8-10 EL Wasser ablöschen.

Jetzt Mango- und Apfelwürfel dazu geben und unter regelmäßigem Rühren 35-40 Minuten köcheln lassen.

Zum Schluss mit Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Chutney noch kochend heiß in kleine Twist-Off Marmeladengläser füllen, Deckel gut zudrehen und auf dem Kopf stehend 10 Minuten abkühlen lassen. Hält sich mehrere Monate.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen