Dienstag, 24. März 2015

QUINOA TABOULEH


Als Alternative zu Bulgur habe ich einfach mal Quinoa ausprobiert. Und für den Kontrast den schwarzen. Die Kombination passt.






ZUTATEN

0,5 l Gemüsebrühe
150 g Quinoa (schwarz oder hell)
6 Frühlingszwiebeln
500 g Cocktailtomaten
2 Minigurken
1 Bund Petersilie
2 Zehen Knoblauch
3 EL Olivenöl
6 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer


ZUTATEN

Den Quinoa nach Packungsanleitung in der Brühe gar kochen. Zum Abkühlen beiseite stellen.

Währenddessen Tomaten und Gurken waschen, Stielansätze entfernen und sehr klein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Petersilie waschen, abzupfen und grob hacken. Alles in eine Schüssel geben.

Aus Öl, Zitronensaft, gepresstem Knoblauch, Salz und Pfeffer ein Dressing anrühren. Den fertigen Quinoa etwas abkühlen lassen und anschließend mit dem Gemüse vermischen. Abschließend das Dressing dazu geben und gut durchmischen. Eine halbe Stunde ziehen lassen. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen