Dienstag, 24. März 2015

REMYS RATATOUILLE


Dieses Gericht ist inspiriert vom Film "Ratatouille" in dem in einer Szene ein solch geschichtetes Ratatouille serviert wird.







ZUTATEN

1 schlanke lange Aubergine (die besten dafür gibt es im Asialaden)
1 lange Zucchini
6-7 Kartoffeln
möglichst der gleiche Durchmesser wie die Zucchini
400 g passierte Tomaten
250 ml Sojasahne oder andere
etwas Öl
2 TL Oregano
2 TL Majoran
2 Zehen Knoblauch zerdrückt
1 TL Kurkuma
1 TL Curry
Salz und Pfeffer


ZUBEREITUNG

Aubergine, Zucchini und Kartoffeln waschen. Das Gemüse in drei verschiedene Behältnisse fein hobeln, dabei die Auberginenscheiben vom dicken Ende vierteln bzw. auf die Größe von Kartoffeln und Zucchini anpassen. Ofen auf 180 Grad vorheizen.

In eine mit Olivenöl bestrichene Auflaufform das Gemüse abwechselnd einschichten und abschließend Salz und Pfeffer darüber geben. Nicht zu dicht setzen, damit sich die Sauce auch etwas in den Zwischenräumen verteilen kann.

In einem Behältnis die passierten Tomaten mit der Sahne vermischen und die Gewürze dazu geben. Gut verrühren. Die Sauce über das Gemüse geben und das ganze für 60 - 80 Minuten in den Ofen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen