Samstag, 21. März 2015

ROTE BETE SALAT


Ich mochte nie Rote Bete, weil es ihn gaaanz früher immer nur aus dem Glas als lieblose Beilage auf den Teller geklatscht gab. Bis meine Mutter mich eines Tages von ihrem Salat kosten ließ, den sie aus frisch gekochter Roter Bete gemacht hatte. Seitdem liebe ich diesen Salat. Wenn ich aber zu faul bin, nehme ich dafür die vorgekochte, die es inzwischen in fast jeder Gemüseabteilung gibt.






ZUTATEN
500 g vorgekochte Rote Bete
1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
25 ml Balsamico
1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer


ZUBEREITUNG

Die Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Für 2 Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle erhitzen. Dann sofort mit dem Balsamico mischen.

Knoblauch durch die Presse drücken. Mit Olivenöl und der geschnittenen Rote Bete dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Ungefähr eine Stunde lang ziehen lassen, dabei gelegentlich umrühren. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen