Dienstag, 24. März 2015

ROTKOHLSUPPE


Eine schöne Vorspeise für ein winterliches Menü wenn viele Gäste da sind. Sonst die Mengen eher verringern.







ZUTATEN

1 große Zwiebel
1 großer Apfel
2 Zehen Knoblauch
1 Glas Rotkohl
1 Dose Kokosmilch
800 ml Gemüsebrühe
3 Lorbeerblätter
5 Nelken
4 Wacholderbeeren
2 Kardamomkapseln
1 TL Koriander (Pulver)
1/2 TL Muskatnuss
Pfeffer
Öl


ZUBEREITUNG

Zwiebel, Apfel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Nelken und das Innere der Kardamomkapsel mörsern. Öl in einem Topf erhitzen und darin die Zwiebeln glasig dünsten. Knoblauch und Äpfel dazu geben und kurz andünsten. Mit der Brühe ablöschen.

Rotkohl, Kokosmilch und Gewürze in den Topf geben. Unter gelegentlichem Rühren solange köcheln lassen, bis der Rotkohl durch ist.

Lorbeerblätter entfernen und in einer Küchenmaschine die Suppe fein pürieren. Wer nur einen Pürierstab hat, sollte vorher auch die Wacholderbeeren entfernen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen