Freitag, 20. März 2015

SAMBAR


Dieses Curry ist wie ein dicker Eintopf und kann mit verschiedenen Gemüsesorten zubereitet werden.






ZUTATEN

200 g rote Linsen
1 TL Kurkuma
1 TL Kashmir Chili
6 EL Sambar Gewürzmischung aus dem Asialaden
1 TL Asafoetidapulver
2 große Zwiebeln
2 große Tomaten
1 geh. EL Tamarindenpaste in 100 ml Wasser verrührt
500 g gemischtes Gemüse kleingeschnitten
2 EL Kokosöl
2 TL Senfsamen
6 getrocknete rote Chilis
10 Curryblätter
2 TL klein gehackter Ingwer
Salz


ZUBEREITUNG

Linsen waschen und in 750 ml Wasser mit etwas Salz halb garen. Beiseite stellen.

Zwiebeln und Tomaten klein schneiden. In einem großen Topf das Öl erhitzen und darin Senfsamen, Chilischoten, Ingwer und Curryblätter rösten. Tomaten und Zwiebeln zufügen sowie Chilipulver, Sambargewürz und Kurkuma. Alles unter Rühren anbraten. Das Tamarindenwasser einrühren und ca. 5 Minuten weiter köcheln lassen.

Nun das Gemüse, die Linsen und das Asafoetidapulver zugeben und salzen. Falls der Eintopf zu dick wird noch etwas Wasser zufügen.

Dieses Gericht kann man wie einen Eintopf essen oder zu Reis oder Indischem Brot. 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen