Freitag, 3. April 2015

TANDOORI TOFU MIT SPINAT


In rotem Indisch gewürzten Joghurt marinierter Tofu aus dem Ofen. Der Spinat passt nicht nur farblich dazu.






ZUTATEN

2 Blöcke Naturtofu (jeweils 200 g)
40 ml Zitronensaft
2 Schalotten
4 Zehen Knoblauch
1 EL geriebener Ingwer
1 TL Salz
1 Prise Chili
1 TL Paprika
250 Sojajoghurt
rote Lebensmittelfarbe
1 + 1 EL Cumin
1 + 1 EL Garam Masala
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
1 Stück Ingwer ca. 4 cm
750 g TK Spinat
1 EL Kokosöl


ZUBEREITUNG

Den Tofu hochkant stellen und jeweils in zwei Hälften teilen. Mit Küchenpapier vorsichtig Flüssigkeit rauspressen. In eine flache Schüssel z.B. eine Aufflaufform den Zitronensaft geben und den Tofu für eine Stunde darin einlegen. Dabei die Stücke ab und zu wenden.

Die Schalotten klein schneiden, Knoblauch und Ingwer schälen und ebenfalls klein schneiden. Zusammen mit Salz, Chili, Paprika, Garam Masala und Cumin sowie einem EL von dem Zitronensaft in einer Küchenmaschine zu einer Paste verarbeiten. Den Joghurt unterrühren und mit der Lebensmittelfarbe einfärben.

Die Hälfte der Masse in die geleerte Schüssel geben, den Tofu darauf legen und mit der anderen Hälfte bedecken. Über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Den Ofen vorheizen auf 200 Grad. Den Tofu auf den Gitterrost geben und ein Auffangblech mit Backpapier oder Folie auslegen, da der Joghurt beim Ausbacken runter tropft, und drunter stellen. Auf den Tofu jeweils noch 2 EL von dem Joghurt verteilen. Das Auffangblech zuerst in den Ofen schieben und den Gitterrost mit dem Tofu direkt darüber. Für 20 Minuten backen.

Derweil Knoblauch und Ingwer schälen und sehr klein hacken. Zwiebel schälen und klein schneiden. Das Öl auf mittlerer Stufe in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin für 5 Minuten schmoren. Dann den Spinat dazu geben und nochmals 5 Minuten schmoren.

Zusammen mit dem Tofu auf einen Teller geben und die übrig gebliebene Joghurtmarinade als Sauce verwenden.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen