Freitag, 24. April 2015

WEISSKOHL-BLÄTTERTEIGROLLE MIT RÄUCHERTOFU


Morgen gibt es Cole Slaw, dafür brauche ich nur einen halben Weißkohl und neulich habe ich auf Verdacht zwei Rollen Blätterteig mitgenommen. Zusammen mit Porree, Räuchertofu und gerösteten Pinienkernen in der Pfanne geschmort, lecker gewürzt und eingerollt.






ZUTATEN

½ Weißkohl
3 Stangen Porree
150 g Räuchertofu
2 Rollen Blätterteig
3 Zehen Knoblauch
50 g Pinienkerne
400 ml Gemüsebrühe
1 TL Kurkuma
2 TL Curry
Öl


ZUBEREITUNG

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten und beiseite stellen.

Kohl halbieren, Strunk entfernen und eine Hälfte in feine Streifen schneiden. Räuchertofu klein würfeln, Porree putzen und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen.

Ungefähr 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und den Räuchertofu darin 2 – 3 Minuten scharf anbraten. Porree dazu geben und weitere 3 Minuten braten. Brühe aufgießen und den Weißkohl dazu geben. Mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen. Solange schmoren bis der Kohl gar ist. Abschließend mit Kurkuma und Curry abschmecken und die Pinienkerne zufügen.

Den Blätterteig ausbreiten und die Hälfte der Mischung darauf verteilen. Aufrollen, mit einer Kuchengabel mehrmals einstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit dem zweiten genauso verfahren. Bei 200 Grad für 30 Minuten backen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen