Montag, 10. August 2015

MILCHREIS MIT ZWETSCHGENKOMPOTT


Milchreis mit Kompott ist ein Dessert oder eine ganze Mahlzeit. Schmeckt sowohl kalt als auch warm. Die Mengenangabe ist für 2 große Portionen. 






ZUTATEN

Für den Milchreis:
1 Becher Milchreis
1 Becher Wasser
1 Becher Mandelmilch oder eine andere Pflanzenmilch
1 EL Birkenzucker oder eine andere Süße

Für das Kompott:
700 g Zwetschgen
250 ml Saft (ich habe Orangensaft genommen)


ZUBEREITUNG

Zwetschgen waschen, halbieren, entkernen und die Hälften noch einmal vierteln. Mit dem Saft in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze ungefähr 20 Minuten köcheln lassen. Dann ist das Kompott schon fertig. Ich habe keine zusätzliche Süße genommen, weil mir Obst süß genug ist. Wer es süßer mag, gibt noch eine Süße nach Wahl dazu.

Milchreis in einem Sieb waschen, dann mit Zucker, Wasser und Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Sofort die Hitze reduzieren und den Reis unter mehrmaligem Rühren nur noch quellen lassen.

Den Milchreis in zwei Teller füllen und das Kompott darüber geben.




Donnerstag, 6. August 2015

FLEISCHSALAT


Nicht ganz wie das Original aber nah dran. Am besten auf frischen Brötchen.






ZUTATEN

1 vegane Fleischwurst 225 g
3 große Gewürzgurken
3 EL vegane Mayonnaise
4 EL Sojajoghurt
2 EL weißer Balsamicoessig
1 TL Senf
1 TL Ketchup
Salz und Pfeffer


ZUBEREITUNG

Wurst und Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden. Die restlichen Zutaten miteinander verrühren und Wurst und Gewürzgurken unter mischen.




Mittwoch, 5. August 2015

LINSENBURGER


Selbst gemachte Burger schmecken viel besser als die in den Burgerbuden. Dieses Rezept ergibt 6 Burger.






ZUTATEN

Als Patties nehme ich die Linsenbratlinge zu finden bei Bratlinge und Puffer

6 Brötchen
1 Salatherz
2 Tomaten
1 Zwiebel

2 – 3 Gewürzgurken
300 ml Sojajoghurt
1 EL Ketchup
1 EL Senf
1 EL vegane Mayonnaise
1 TL Zwiebelpulver
1 TL Knoblauchpulver
Salz und Pfeffer

6 Scheiben veganer Käse

Ketchup und Senf


ZUBEREITUNG

Tomaten, Gewürzgurken und Zwiebel in Ringe schneiden.

Sojajoghurt mit Ketchup, Senf, Mayonnaise und Gewürzen verrühren.

Die Patties wie im Rezept zubereiten und sechs Stück daraus formen und knusprig braten.

Brötchen aufschneiden. Die eine Hälfte mit Ketchup, die andere mit Senf bestreichen. Auf die untere Hälfte Salatblätter darauf legen. Dann Pattie, Tomaten, Gewürzgurken, Zwiebeln und Käse drauf schichten und 1 bis 2 EL Sauce drüber geben. Mit der oberen Hälfte des Brötchens abschließen.