Samstag, 28. November 2015

BALSAMICO ZWIEBELN



Ich wollte schon immer mal Balsamico Zwiebeln machen, war aber immer zu faul, die kleinen Dinger stundenlang zu schälen. Aber heute habe ich in einem Feinkostgeschäft bereits geschälte kleine Zwiebeln entdeckt und gleich zugegriffen. Die Zubereitung ist denkbar einfach und schnell. Um den vielen Balsamico, der in den Sud hinein muss, nicht zu verschwenden, habe ich gleich zwei Ladungen darin gekocht und in Schraubgläser abgefüllt.






ZUTATEN

900 g kleine geschälte Zwiebeln (aber  nicht so klein wie Silberzwiebeln!)
15 TL Rohrohrzucker


600 ml Balsamico Essig


300 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer


ZUBEREITUNG

In einem großen Topf Brühe, Essig und Zucker verrühren und die Zwiebeln hinein geben. Die Zwiebeln sollten weitestgehend bedeckt sein. Zum Kochen bringen und 20 Minuten köcheln lassen.

Vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. In Schraubgläser abfüllen und nach dem Abkühlen in den Kühlschrank stellen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen