Samstag, 21. November 2015

MANNER TORTE



Zu meinem zweiten Veganjahrestag sollte es eine Torte geben und was liegt da näher, als eine der Lieblingsnaschereien dafür zu nehmen. Meine Kuchenform hat einen Durchmesser von 28 cm und dafür ist das Rezept ausgerichtet. Für eine kleinere Form eventuell die Zutatenmengen reduzieren.






ZUTATEN

Für den Tortenboden:
300 g Dinkelmehl 1050 oder ein anderes Mehl
200 g gemahlene Haselnüsse
150 g Birkenzucker oder 130 g anderer Zucker
2 TL Vanillezucker
1 Päckchen Weinsteinbackpulver (18g)
1 Prise Salz
200 ml Pflanzenmilch
225 ml Mineralwasser
150 ml geschmacksneutrales Öl

Für die Füllung:
500 ml Schlagfix vegane Sahne ungesüßt (wer es süßer mag nimmt die gesüßte)
2 Päckchen Sahnesteif
20 Stück Mannerschnitten Neapolitaner (die kleineren aus der großen Tüte)
3 EL Backkakaopulver
30 g Agartine
200 ml Pflanzenmilch

Für die Dekoration:
10 Stück Mannerschnitten, halbiert
Schokoblätter
Schokoknusperkugeln






ZUBEREITUNG

Für den Tortenboden alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel vermischen. Separat davon Pflanzenmilch, Mineralwasser und Öl kurz verrühren und dann zum Teig geben. Mit einem Mixer nur so lange verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Von der Springform den Boden mit einem Blatt Backpapier belegen und den Ring schließen. Die Seiten mit Margarine einfetten und den Teig einfüllen.

Bei 180 Grad 45 Minuten backen. Nach erfolgreicher Stäbchenprobe den Boden heraus nehmen und vollständig auskühlen lassen. Dann den Boden halbieren.

20 Stück Mannerschnitten im Mixer sehr klein häckseln und beiseite stellen.

Agartine in einem Topf mit der Pflanzenmilch verrühren und zum Kochen bringen. Zwei Minuten köcheln lassen und dann beiseite stellen.

Sahne in eine Schüssel geben und 2 bis 3 Minuten aufschlagen. Dann Sahnesteif dazu geben und fertig schlagen, bis die Sahne richtig steif ist. Gehäckselte Mannerschnitten und die Agartine unterrühren. Dann 1/3 von der Masse abnehmen, mit dem Kakaopulver verrühren und in eine Spritztüte füllen.

Auf den unteren Boden einen ca. 5 cm breiten Rand mit der dunklen Sahne spritzen. Die Mitte mit etwas weniger als der Hälfte der hellen Sahne bestreichen. Die zweite Hälfte des Tortenbodens vorsichtig drauf legen. Auch hier den äußeren Rand mit der dunklen Sahne verzieren und die helle in der Mitte verstreichen. Von beidem etwas übrig lassen. Mit der übrigen dunklen Sahne in die Mitte einen Ring spritzen, mit dem Rest der hellen Sahne die Seiten der Torte bestreichen.

Mit den halbierten Mannerschnitten, Schokoblättern und Knusperkugeln oben und an der Seite verzieren.

Die Torte für ungefähr 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen