Freitag, 1. April 2016

PULLED JACKFRUIT BURGER MIT COLE SLAW



Dieses Mal habe ich eine Amerikanische Version des Pulled Jackfruit als Füllung für Burger zubereitet. Passend dazu gibt es Cole Slaw.





 


ZUTATEN FÜR 4 STÜCK


Für die Füllung:
2 Dosen ungesüßte Jackfrucht á 560 Gramm
2 große Zwiebeln

Für die Sauce:
200 ml Gemüsebrühe
6 EL Ketchup
2 EL Sojasauce
6 EL Barbecuesauce ggf. etwas mehr
3 EL Senf
1 TL geräuchertes Paprikapulver
2 TL Curry
1 TL Zwiebelpulver
1 TL Knoblauchpulver

4 Brötchen
1 EL Kokosöl

Das Rezept für den Cole Slaw findet Ihr auf meinem Blog


ZUBEREITUNG


Nach Rezept den Cole Slaw zubereiten und eine Weile durchziehen lassen.

Jackfrucht abgießen, abwaschen und die harten Spitzen abschneiden. Zwiebeln halbieren und in feine Scheiben schneiden.

1 EL Kokosöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Jackrucht und Sauce dazu geben und für mindestens 25 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren und gegebenenfalls Wasser nachgießen. Zum Schluss sollte keine flüssige Sauce mehr übrig bleiben.

Die Brötchen halbieren, Jackfruit drauf geben und Cole Slaw darüber verteilen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen