Donnerstag, 14. April 2016

RHABARBER-ERDBEER-EIS


Mein Sohn hat sich die Kombination von Rhabarber und Erdbeere als Eis gewünscht, also habe ich ihm seinen Wunsch erfüllt. Weil ich Erdbeeren nur kaufe, wenn sie in Deutschland reif sind, habe ich Tiefkühlerdbeeren genommen, was aber für die Zubereitung des Eises von Vorteil ist, denn ich habe die nur noch halbgefrorenen Erdbeeren püriert und dem fertigen Eis erst ganz am Ende zugefügt. Dadurch entsteht dann auch die schöne Marmorierung.






ZUTATEN

600 g selbsgemachtes Rhabarberkompott, leicht dünnflüssig
1 Packung Cocos Whip (300 g)
200 g TK Erdbeeren
50 g Süßlupinenmehl 
100 g + 20 g Birkenzucker light


ZUBEREITUNG

Erdbeeren aus dem Gefrierfach nehmen und in einem kleinen Behälter antauen lassen.

Cocos Whip, Rhabarberkompott, 100 g Birkenzucker und Süßlupinenmehl mit dem Mixer zu einer homogenen Masse verrühren und in die Eismaschine geben.

Kurz bevor das Eis fertig ist, Erdbeeren mit 20 g Birkenzucker pürieren und zum Schluss portionsweise in die Eismaschine einfüllen. Nicht zu lange mischen lassen, wenn man die Marmorierung haben möchte. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen