Montag, 11. Juli 2016

VANILLEEIS


Von meiner Reise auf die Seychellen habe ich frische Vanille mitgebracht und schon beim Kauf habe ich daran gedacht, zu Hause damit Eis zuzubereiten. Dieses Rezept kann man eigentlich auch als Grundrezept für alle möglichen Eissorten nehmen und es ganz nach Gutdünken geschmacklich erweitern.






ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

500 ml Sojasahne
300 ml Sojamilch
4 Vanilleschoten
250 g Birkenzucker
50 g Süßlupinenmehl






ZUBEREITUNG

Sojamilch und Sojasahne in einem Topf erhitzen aber nicht zum Kochen bringen. Die Vanilleschoten der Länge nach aufschneiden, das Mark heraus kratzen und in die Milch geben. Die ausgekratzten Schoten ebenfalls dazu geben. Gut verrühren und abkühlen lassen. 

Die Vanilleschoten entfernen, Zucker und Süßlupinenmehl zufügen und mit einem Mixer gut durchrühren. Für eine Stunde in das Gefrierfach oder Gefrierschrank geben.

Dann in die Eismaschine füllen und zu Eis verarbeiten. Am besten gleich frisch essen oder portionsweise einfrieren.

Dazu passt püriertes Obst als Sauce wie zum Beispiel Kirschen oder Himbeeren







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen